Menü- & Buffetangebote im Pulverturm Dresden

Sie haben einen besonderen Anlass, bspw. eine Weihnachtsfeier, und möchten diese zu einem unvergesslichen Abend machen? Dann sind Sie im Pulverturm genau richtig! 

Neben historischem Ambiente in der Gewölbegastronomie und vielerlei Unterhaltung durch unser Künstlervolk bieten wir Ihnen kulinarische Highlights in Form unserer Menü- & Buffetangebote.

Unsere Hofköche planen derzeit vielerlei köstliche Menüs für Sie.
Schauen Sie bald wieder vorbei und entdecken Sie unsere Weihnachtsmenüs 2020.


Das gab´s letzte Weihnachten

Als kleinen Vorgeschmack auf das, was unsere Köche für Sie zaubern, finden Sie folgend unsere Weihnachtsmenüs 2019.

Weihnachtsbuffet "Weihnachtsgelage"ab 20 Personen

  • Sächsische Tafelfreuden
    Hausgebackene helle und dunkle Brotkanten, mit Leberwurst, Schmalzbällchen, Frischkäsedip und Spreewälder Gewürzgurken
  • Aus dem Suppentopf
    Kürbis-Vanillesuppe mit gerösteten Rosmarincroutons
  • Warme Küche
    Knusprige Stücke von der ausgelösten Ente mit Apfelrotkraut und gebratenen Klößen,
    Saftige Spanferkelkeule mit Sauerkraut und Kräuterkartoffeln,
    Fischfilet aus sächsischen Gewässern auf winterlichem Pfannengemüse,
    Gemüse-Kartoffelpfanne
  • Strudelglück
    Winterlicher Apfelstrudel mit Vanillesoße und einem Tupfer Sahne von fleißigen Mägden serviert

Weihnachtliche Henkersmahlzeit ab 10 Köpfen

  • "Kanonenkugeln"
    Im Blätterteig gebackene Leckereien
    dazu reichen wir verschiedene Tunken aus Frischkäse und Kräuterquark
  • "Schwarzpulversuppe"
    Sellerie-Apfelsuppe mit Nusspesto
  • Hausführung
    Der Henker entführt Sie in die Welt der Mägde und Knechte und lüftet so manches Geheimnis der Pulverturmgemäuer.
  • "Das letzte Mahl"
    Vom Henker frisch geschnitten:
    Ein ganzes gut gebrutzeltes Spanferkel und Stücke von der Ente,
    die Riesenpfanne geschmackvoll gefüllt mit Speckrosenkohl, Apfelrotkraut,
    Sauerkraut sowie Kroketten, gebratene Klöße und Kartoffeln,
    vollendet mit Majoransoße
  • "Dresdner Trichtertrinken" und "Kugelgiessen"
    Lassen Sie sich überraschen!
  • "Zum Schluss der süsse Gnadenstoss"
    Eine Eispyramide mit kleinem Feuerwerk krönt Ihren "letzten" Tag.
    Verfeinern Sie mit Vanille- und Schokoladensoße, gestampftem Apfel,
    geschlagener Sahne, Eierlikör und allerlei kandierten Krumen zum Bestreuen.
     

Weihnachtsmenüs im Pulverturm Dresden

Entdecken Sie unsere märchenhaften Weihnachtsmenüs im Pulverturm.
Vor dem Verzehr unserer märchenhaften Menüs empfehlen wir eine wohltuende Tasse Glühwein.

Als Vorspeise immer sehr empfehlenswert:

„Vom Hänsel empfohlen“

  • Warme hausgebackene helle und dunkle Brotkanten
    mit selbstgemachtem Gänseschmalz

 

Großmütterchens Weihnachtsgedeck

  • Sächsische Kartoffelsuppe
    mit gebratenen Bockwurstscheiben
  • Knusprige Entenkeule
    mit Beifußsoße, Rosenkohl und Kartoffelkroketten
  • Hausgemachtes Quarkkäulchen
    mit Apfelmus
Weihnachtsmenü "Großmütterchens Weihnachtsgedeck"

Menü vom tapferen Schneiderlein

  • Kürbis-Vanillesuppe
    mit gerösteten Rosmarincroutons
  • Halbe ausgelöste Ente
    mit Orangensoße, Rotkraut und Königskloß
  • Winterlicher Apfelstrudel
    mit Vanillesoße und einem Tupfer Sahne
Weihnachtsmenü Menü vom tapferen Schneiderlein

Räubergelage

  • Hausgebackenes Brot
    mit Gänseschmalz
  • Saftig gegrilltes Spanferkel
    mit Majoransoße, Sauerkraut und Königskloß mit Semmelbutter überzogen
  • Bratapfelcréme
    mit Knuspercrunch im Glas
Weihnachtsmenü Räubergelage

Schlaraffenland

  • Carpaccio aus Ananas und Roter Beete
    mit Walnüssen, Petersilie und Babymozarella
  • Sellerie-Apfelsuppe
    mit Nusspesto
  • Knusprig gebratene Gänsekeule 
    mit Rotkraut und Königskloß
  • Winterliches Knuspertörtchen
    mit Cashewkernboden, Vannileschmand und Granatapfelhaube

"Gänseschmaus" für max. 12 Häupter

Köstliche sächsische Gänse erwarten die Besucher beim Gänseessen im Pulverturm.

Diese werden nach einem geheimen Originalrezept aus Großmutters Zeiten von unserem Küchenchef Michael Langer höchstpersönlich zubereitet.

Knusprig gebraten werden sie mit kräftigen Rotkraut, Rosenkohl, hausgemachten Klößen und einer schmackhaften Soße serviert.